Ausgezeichnete Architektur aus Japan

Eine große Holzkonstruktion ist charakteristisch für das Schulgebäude des japanischen Architekturbüro Coelacanth K&H in Yamaga. Der Gebäudekomplex wurde mit dem japanischen Architekturpreis (JIA) ausgezeichnet. Mehr über das interessante Projekt und darüber, wie die Architekten lokale Materialien und Fertigungsmethoden durch den Einsatz von ARCHICAD und BIMx optimieren, erfahren Sie hier.

Bildschirmfoto 2016-02-02 um 15.00.02

Yamaga Elementary School, Japan | Coelacanth K&H Architects Inc. | www.coelacanth-kandh.co.jp | Photo: © Satoshi Asakawa

 

This entry was posted in Allgemein, News, Referenzen. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.